Immobilienkauf in Polen - Wie kann ich ein Haus in Polen kaufen?

Immobilienkauf in Polen - Wie kann ich ein Haus in Polen kaufen?


Der Kauf einer Immobilie, also eines Hauses oder einer Wohnung in Polen, ist ein Prozess, auf den Sie gut vorbereitet sein sollten. Es ist wichtig, den Markt, alle rechtlichen und steuerlichen Fragen kennenzulernen und Ihre Immobiliensuche mit der Ermittlung Ihrer Erwartungen, Bedürfnisse und finanziellen Möglichkeiten zu beginnen.

 

Wenn wir unsere finanziellen Möglichkeiten bestimmen, sei es beim Kauf einer Immobilie gegen Barzahlung oder als Darlehen, ist es eine Überlegung wert, ob wir uns für den Kauf einer Wohnung oder eines Hauses entscheiden. Laut Eurostat-Daten leben bis zu 57 % der Polen in Einfamilienhäusern und etwa 35 % entscheiden sich für Wohnblocks. Die restlichen 9 % sind Bewohner von Mehrfamilienhäusern, wie Reihenhäusern und Doppelhaushälften.

 

Es ist auch eine Überlegung wert, ob der Kauf von Immobilien in Polen den Primärmarkt oder den Sekundärmarkt betrifft. Beim Kauf einer Wohnung in Polen vom Primärmarkt handelt es sich um den Kauf von Grundstücken, die von einem Bauträger oder Bauunternehmen gebaut wurden, die für eine vollständige Eigennutzung vorbereitet sind. Der Zweitmarkt hingegen betrifft Immobilien, die bereits mindestens einen Eigentümer hatten und allgemein als renovierungsbedürftige gebrauchte Immobilien oder größere Renovierungsarbeiten bezeichnet werden. Ein wichtiges Thema ist der Standort, der alle wichtigen Anforderungen erfüllt, wie die Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln, Schulen für Kinder, Nähe zum Arbeitsplatz und / oder die benötigte Zeit, um ihn zu erreichen, oder Unterhaltungszonen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass der Preis der Immobilie von der Attraktivität des Standorts und allen damit verbundenen Annehmlichkeiten abhängt. Der Preis einer Wohnung oder eines Hauses, der vom Verkäufer angeboten wird, ist nicht der einzige Preis, auf den man sich einstellen muss. Wenn Sie sich entscheiden, eine Wohnung oder ein Haus gegen Barzahlung zu kaufen, müssen Sie Folgendes hinzufügen: Notargebühr (1010 PLN und zusätzlich 0,4% des Überschusses über 60.000 PLN), Einrichtung eines Grundbuchs und Hypothekenregister (200 PLN), Eintragung von Eigentum im Buch (0,1 % des Wohnungswertes), Steuer auf zivilrechtliche Transaktionen (wir sind von der sog. PCC befreit beim Kauf auf dem Primärmarkt). Beim Kauf mit Hypothek kommen zu den oben genannten Kosten noch der sogenannte Eigenbeitrag für die Bank, Bankprovisionen und spezielle Kreditversicherungen hinzu.

Was die rechtlichen Formalitäten betrifft, so ist beim Barkauf von Immobilien in Polen zunächst das Grund- und Hypothekenregister der Immobilie zu überprüfen und ein entsprechender Kauf- und Verkaufsvertrag vorzubereiten, auf dessen Grundlage die der endgültige Vertrag wird in Form einer notariellen Urkunde geschlossen. Beim Kauf mit Hypothek sind für den Käufer mehr Formalitäten zu erledigen, denn die Bank verlangt: den rechtlichen Status der Immobilie (Zweitmarkt), die Vorlage eines Bauträgervertrags (Primärmarkt), einen Vorvertrag für den Kauf einer Wohnung oder eines Hauses ( Sekundär- und Primärmarkt), Bewertung der zu erwerbenden Immobilie mit Gutachten, Identitäts- und Bonitätsnachweis sowie Nachweis der Eigenleistung.

 

Ein Deutscher kauft ein Haus in Polen

Der Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung in Polen durch einen deutschen Staatsbürger und einen Bürger eines beliebigen Landes der Europäischen Union bedarf keiner besonderen Genehmigung.

Formale und rechtliche Probleme ergeben sich beim Immobilienerwerb durch Ausländer, insbesondere wenn sie von außerhalb der Europäischen Union kommen. Ausländern wird empfohlen, professionelle Immobilienagenturen zu beauftragen, die wissen, wie man den richtigen Kaufvorgang durchführt und beim Ausfüllen der Dokumentation hilft. Solch ein umfassender Service bietet WarsawEstates.eu aus Warschau, Polen.

 

Umzug nach Polen

Wenn Sie über einen Umzug nach Polen nachdenken, benötigen Sie ein professionelles Unternehmen, das sich um das Umzugsteam und den ordnungsgemäßen Transport kümmert. Denken Sie beim Verpacken von wertvollen Gegenständen daran, diese richtig zu sichern und zu beschriften, da dies beim Auspacken von Kisten und Möbeln in einem neuen Zuhause erheblich hilft. Denken Sie daran, dass es sich beim Umzug nach Polen lohnt, eine Umzugsfirma zu beauftragen, die sich von A bis Z um das Verpacken, Transportieren und Bringen der Dinge in ein neues Zuhause, eine Wohnung in Polen kümmert. WarsawEstates.eu hilft Ihnen bei der Suche nach einem professionellen Umzugsunternehmen

Artikel